INTEWAR

Aktuelles

World Water Forum im Senegal

Das 9. Weltwasserforum (World Water Forum – WWF) stand unter dem Thema „Wassersicherheit für Frieden und Entwicklung“ und wurde erstmals im Senegal ausgerichtet…

Mehr »

Zweite Projektreise nach Kamerun

Zwischen dem 17. und 27. Februar reiste eine sechsköpfige Delegation des INTEWAR-Projekts zum zweiten Mal innerhalb der Projektlaufzeit nach Kamerun…

Mehr »

Hochwassergefahrenkarten für SOA erstellt

Das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (IWW) der RWTH Aachen hat einen wichtigen Meilenstein erreicht, indem die ersten Hochwassergefahrenkarten für das Projektgebiet Soa fertig gestellt wurden…

Mehr »

Kamerunisch-deutsche Zusammenarbeit wird intensiviert

Neben vielen neuen Erkenntnissen hat die erste Reise nach Kamerun auch die Zusammenarbeit der kamerunischen und deutschen Projektpartner intensiviert. Seit Oktober tauschen sich die Partner regelmäßig über den Projektfortschritt aus und erarbeiten gemeinsam Lösungswege für die Herausforderungen des INTEWAR-Projektes…

Mehr »

Erste Reise nach Kamerun

Nach über einem Jahr mit digitalen Abstimmungsterminen im deutschen Konsortium und mit den kamerunischen Partnern haben das FiW und das IHPH eine erste erfolgreiche Reise nach Kamerun durchgeführt. Elf Tage lang…

Mehr »

Erste Luftaufnahmen aus Kamerun erhalten

Im Mai diesen Jahres hat das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (IWW) der RWTH Aachen ein kamerunisches Partnerunternehmen, SOGEFI (Société de Géomatique et d’Expertise Foncière à l’International),…

Mehr »

Haushaltssurvey in Soa startet

Das IHPH am Universitätsklinikum Bonn wird in den Untersuchungsgebieten die Trinkwasserversorgungsstruktur erfassen, Wasserquellen georeferenzieren und mikrobiologische Analysen durchführen…

Mehr »

Akteursanalyse in Soa

Die assoziierte Partner NGO des Projektes, Association Ciel Bleu, hat in enger Zusammenarbeit und Abstimmung mit dem FiW erste Kontakte in das Pilotgebiet Soa sowie zu unterschiedlichen Akteuren des Wassersektors aufgebaut.

Mehr »